Digital Marketer of the Year

Wieder verleiht die IAB Switzerland dieses Jahr den Award «Digital Marketer of the Year». Mit dieser Auszeichnung möchte die IAB als wichtigster Verband der Schweizerischen Digital-Werbung Unternehmen auszeichnen, welche sich in besonderem Masse für die digitale Entwicklung des Werbemarktes verdient gemacht haben.

Sei es, weil sie technologisch, wirtschaftlich und werbetechnisch auf der Höhe der Zeit arbeiten, als Unternehmen oder Verlagshäuser solche Projekte gefördert, finanziert oder unterstützt haben oder neue, innovative Konzepte erfunden, adaptiert und durchgeführt haben.

Kriterien

Der Digital Marketer of the Year:

  • ist ein Unternehmen, in welchem das digitale Marketing seit mehreren Jahren einen sehr hohen strategischen Stellenwert geniesst.
  • setzt über den gesamten Kundenlebens- und Verkaufszyklus digitale Marketing-Massnahmen nachhaltig und strategisch ein, um so den Kunden ein fortschrittliches digitales Markenerlebnis über sämtliche Touchpoints hinweg zu garantieren.
  • ist in besonderem Masse offen für die neuen, sich schnell ändernden Trends des digitalen Marketings und versucht, diese für die eigene Organisation gewinnbringend zu nutzen.
  • misst den Erfolg seiner digitalen Marketingaktivitäten und überprüft die digitale Strategie laufend auf Optimierungsmöglichkeiten.

Wahlmodus

Die Nominierung für den Digital Marketer of the Year ist öffentlich und kann hier eingegeben werden.  

Gewählt wird der Digital Marketer of the Year durch den IAB Vorstand und dem IAB Advisory Board, den IAB Fachkreisen Kunden und Agenturen, dem Vorstand des Schweizer Werbeauftraggeber-Verbands sowie dem SWA Digital Committee als auch Vertretern des Verbands der führenden Kommunikations- und Mediaagenturen der Schweiz LEADING SWISS AGENCIES (LSA).

Die Nominierten 2019

Amorana

Amorana hat im Jahr 2018 Blicke auf sich gezogen, weil sie viel in digitale Werbung investiert und sich über alle Formate ihren Zielgruppen präsentiert haben. Ihre Werbung für erotische Artikeln ist durchdacht und immer wieder mit Humor kreiert. Die Video-Kampagne für ihren Adventskalender war diesbezüglich ein sehr schönes Beispiel.

Audi

Die Marke schafft es immer wieder zu überraschen und mit ausgezeichneter digitaler Werbung aufzufallen. Mit der Lancierung des neuen e-tron haben sie neue Massstäbe gesetzt. Mit intelligenter Werbung und hoher Präsenz auf den digitalen Kanälen schafft Audi es immer wieder zu überraschen! Im letzten Jahr hat uns der Autohersteller mit vielen innovativen Werbeformen und grossen Branding-Produkten beeindruckt. Es ist schön zu sehen, dass die Marke an die Wirkung der digitalen Werbung glaubt und da investiert.

Brack

Brack wurde nominiert, weil das Unternehmen sehr stark auf die Gattung Digitalwerbung setzt, um den Abverkauf in ihrem Shop zu erhöhen. Gerade der Einsatz von digitaler Branding-Werbung, ist ein Beweis, wie gut digitale Werbung funktioniert und Performance-Kampagnen unterstützt. Mit ihren kreativen Ideen und lustigen Video-Spots, fällt Brack immer wieder positiv auf.

Lidl

Lidl Schweiz investiert viel in die digitale Werbung und setzt da klare Zeichen. Sie glauben an die Wirkung und nutzen grosse Werbeformen, Branding-Produkte, um ihre Marke und Produkte den Kunden zu präsentieren. Gerade dies hat Aufsehen erregt und hilft der gesamten Gattung. Für Lidl ist offensichtlich Umfeld und Brandsafe ein sehr wichtiger KPI!